Hans Friedl
100 Fragen zu Porzellan
Warum? Weshalb? Wieso?

12,80 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Erscheinungsdatum: 01/01/2008
Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 66
Produktsprache: Deutsch
Anzahl Abbildungen: 10 s/w; 25 farbige, 2 Seiten mit Markenabbildungen
Verlag: Verband der Keramischen Industrie e. V., Selb
Gewicht: 0.2 kg
Breite: 148 mm
Höhe: 5 mm
Länge: 210 mm
ISBN: 0015
Beschreibung
Produktinformationen "100 Fragen zu Porzellan "
Erstmals 1934 gab die nunmehr in 21. Auflage erschienene Broschüre Antworten auf "Fragen über Porzellan", die sich dem Porzellan-Interessierten stellen können. Hans Friedl (28.01.1903-29.01.1998) war für die Öffentlichkeitsarbeit des Hauses Rosenthal zuständig und verfasste in dieser Funktion 1934 die erste Broschüre. Seitdem war er für jede Aktualisierung verantwortlich. Die erste Überarbeitung erfolgte 1950, als Hans Friedl aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrt. Aufgrund seines hohen Alters übergab er die Weiterführung seines Werkes 1993 an den Verband der Keramischen Industrie. Hans Friedl hat sich mit der Broschüre aus heutiger Sicht ein Denkmal gesetzt, das der Verband der Keramischen Industrie in Ehren halten wird.

In den vergangenen Jahren haben sich Herstellung und Dekoration von Porzellan stark verändert. Dies schlägt sich auch in Text und Layout der aktualisierten Ausgabe der Broschüre nieder.

Die inhaltliche Anpassung des Bereichs „Produkttechnik“ wurde durch Dipl. Ing. (FH) Siegfried Schäller, Werksleiter i. R. der Porzellanfabrik Thomas am Kulm der Rosenthal AG, begleitet. Karl Klier, Leiter des Dekorateliers der Porzellanfabrik Schönwald der BHS AG i. R., unterstützte mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen die Ausführungen im Bereich „Dekortechnik“. Beiden Herren gebührt für Ihre kenntnisreiche Unterstützung bei der Überarbeitung der Broschüre ein herzliches Dankeschön.

Die Informationsschrift wurde bewusst allgemein verständlich geschrieben und beschränkt sich auf das Wesentliche. Sie soll ein Ratgeber für den Porzellanfreund, für Käufer und Verkäufer sein. Sie erhebt in der vorliegenden Form keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sicher werden immer wieder neue Fragen über Porzellan, seine Geschichte, sein Wesen und die Produktion auftreten.
Die erste Auflage dieses Buch erschien bereits 1934.
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.