Eike D. Schmidt
Das Elfenbein der Medici

29,90 €*

% 49,90 €* (40.08% gespart)
Alter Preis ist der ehemalige gebundene Buchpreis

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 328
Produktsprache: Deutsch
Anzahl Abbildungen: 103 Abbildungen in Farbe, 77 in Schwarz-Weiß
Verlag: Hirmer
Gewicht: 2.066 kg
Breite: 247.7 mm
Höhe: 25.4 mm
Länge: 285.8 mm
ISBN: 9783777456416
Beschreibung
Produktinformationen "Das Elfenbein der Medici"
Die Medici legten in Florenz die größte Sammlung an Elfenbeinskulpturen südlich der Alpen an. Die bedeutendsten Bildhauer – darunter viele Künstler, die aus den deutschen Ländern und der österreichischen Monarchie nach Italien gewandert waren – schufen kostbare Elfenbeinbildwerke für den Hof der Großherzöge von Toskana.Seit Kardinal Ferdinando de’ Medici im 16. Jahrhundert auserlesene Elfenbeinarbeiten als diplomatisches Geschenk für spanische Würdenträger erwarb, traten die Medici als Auftraggeber bedeutender Skulpturen in diesem kostbaren Werkstoff hervor. Im 17. Jahrhundert bauten Erzherzogin Maria Magdalena, Kardinal Leopoldo de’ Medici, Großherzogin Vittoria della Rovere, Erbprinz Ferdinando de’ Medici und andere Familienmitglieder am Florentiner Hof die herausragende Sammlung auf, die im vorliegenden Band erstmals eingehend untersucht wird. Neben sammlungs-geschichtlichen Gesichtspunkten werden insbesondere künstlermonografische Fragestellungen verfolgt. Einzelne Kapitel sind Giovanni Antonio Gualterio, dem Furienmeister, Leonhard Kern, Johann Balthasar Stockamer, Melchior Barthel, Lorenz Rues, Francis van Bossuit, Balthasar Griessmann und nicht zuletzt Balthasar Permoser gewidmet. All diese Künstler schufen Werke von atemberaubender Qualität.
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.