Markus Müller
Eduardo Chillida

99,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 224
Produktsprache: Deutsch und Englisch
Anzahl Abbildungen: 125 Farbtafeln, 135 Abbildungen in Farbe und 37 in Schwarz-Weiß
Verlag: Hirmer
Gewicht: 1.424 kg
Breite: 205 mm
Höhe: 30 mm
Länge: 270 mm
ISBN: 9783777460314
Beschreibung
Produktinformationen "Eduardo Chillida"
Der baskische Künstler Eduardo Chillida (1924-2002) gilt als bedeutendster Bildhauer seiner Generation. Seine abstrakten Skulpturen schmücken weltweit öffentliche Plätze und Gebäude. Dem deutschen Publikum ist Chillida besonders durch seine Stahl-Skulptur >>Berlin<< vor dem Bundeskanzleramt vertraut.

 Das opulent bebilderte Buch beleuchtet den Facettenreichtum der Formenwelt Chillidas und dokumentiert ihn von den Anfängen in den 40er Jahren bis zu den Schöpfungen der späten 90er Jahre. Es zeichnet nach, wie Chillida nach seinem künstlerischen Debüt in Paris im heimatlichen Baskenland seine Ideen des Raumes zunächst im Medium der Metallskulptur >>stählt<<, bevor er sich neuen Werkstoffen wie Holz und Alabaster zuwendet. Sein zeichnerisches Schaffen wird umfänglich von ersten Studien bis zum Spätwerk illustriert, wobei auch die Buchgraphik im schöpferischen Zwiegespräch mit Philosophen wie Martin Heidegger Würdigung erfährt. Als Hauptwerke Chillidas gelten die in der Bucht von San Sebastian aufgestellten Windharfen. Das reiche Abbildungsmaterial des Buches ermöglicht es, den jahrelangen Reifungsprozess dieses Skukpturenensembles nachzuvollziehen.

Als profunder Kenner des väterlichen Lebenswerks verantwortet Ignacio Chillida die Auswahl der Werke. In ungewöhnlicher Fülle und Dichte ist damit ein Buch entstanden, das den Bildkosmos Chillidas in seiner ganzen Breite vor Augen zu stellen vermag.
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.