Britta E Buhlmann ; Daniela Christmann
Es kommt eine neue Zeit! | Kunst und Architektur der 20er Jahre in der Pfalz

19,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 272
Produktsprache: Deutsch
Anzahl Abbildungen: 137 farbige und 139 s/w Abbildungen
Verlag: Wienand Verlag und mpk Museum Pfalzgalerie
Gewicht: 1.36 kg
Breite: 238 mm
Höhe: 25 mm
Länge: 300 mm
ISBN: 9783894221027
Beschreibung
Produktinformationen "Es kommt eine neue Zeit! | Kunst und Architektur der 20er Jahre in der Pfalz"
Mit Blick auf die Pfalz und ihre damalige Hauptstadt München zeigt das Buch die ebenso vielfältigen wie gegensätzlichen Entwicklungen in Malerei, Plastik, Architektur, Fotografie und Film der zwanziger Jahre auf. Zwischen der Inflation des Jahres 1923 und der Weltwirtschaftskrise des ausgehenden Jahrzehnts entwickelt sich in der Pfalz, wie auch in anderen Regionen Deutschlands, eine energiegeladene Aufbruchstimmung, die alle Bereiche des kulturellen Lebens erfaßt. Die zeitgenössische Moderne der Pfalz - geprägt durch herausragende Künstlerpersönlichkeiten wie Max Sievogt, Hans Purrmann, Ludwig Waldschmidt, Daniel Wohlgemuth und Hermann Hussong - wird einer eingehenden Analyse unterzogen.

Die Kunst und Kultur der zwanziger Jahre stehen für eine bewegte Zeit voller Widersprüche. Die 'Goldenen Zwanziger' mit einem gigantischen Aufbruch im Bereich der Künste und gleichzeitig das Leben mit Inflation, Armut und Arbeitslosigkeit... Otto Dill, Max Slevogt, Hans Purrmann u.v.a.m. - mehr als 170 Gemälde und Plastiken, Architekturmodelle und Fotografien zeigen das ganze Spektrum künstlerischen Schaffens in der Pfalz der zwanziger Jahre

Vom Bestand der Pfalzgalerie Kaiserslautern ausgehend liegt mit diesem Buch erstmals eine umfassende Bilanz des künstlerischen Schaffens jener Zeit vor, welche die Zeitströmungen des Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit und des expressiven Realismus vereint und im Kontext der pfälzischen Kunst und Politik beleuchtet.

Buch zur Ausstellung:

Pfalzgalerie Kaiserslautern: 24. Januar - 11. April 1999

Alternative ISBN: 978-3-87909-625-1
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.