Stefan Carstens
Fritz Willke - Fotograf und Archivar
Von den Anfängen zum Europa-Waggon-Archiv

29,95 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Erscheinungsdatum: 27/08/2015
Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 176
Produktsprache: Deutsch
Anzahl Abbildungen: ca. 340 historische Farb- und Schwarzweißfotos
Verlag: GeraMond Verlag
Gewicht: 1.033 kg
Breite: 225 mm
Höhe: 17 mm
Länge: 296 mm
ISBN: 9783969680735
Beschreibung
Produktinformationen "Fritz Willke - Fotograf und Archivar"
Fritz Willke machte es sich zur Aufgabe, Güter- und Reisezugwagen zu dokumentieren und ein Archiv aller europäischen Güterwagen aufzubauen. Ab 1949 fotografierte er die Wagen systematisch, notierte technische und Lieferdaten sowie Bauartunterschiede. Um sein Wissen zu vervollständigen, schrieb er Hersteller und das Bundesbahn-Zentralamt (BZA) in Minden an. Parallel dazu fotografierte er weiterhin Waggons, vorwiegend auf Stuttgarter Güter- und Rangierbahnhöfen und ab 1963 in Farbe. Und wenn Lokomotiven sauber und gut ausgeleuchtet waren, verschmähte er auch diese Motive nicht…

Bis 1980 entstand auf diese Weise ein einzigartiges Archiv, das heute von Stefan Carstens und Paul Scheller weitergeführt wird. Beide haben aus dem Fundus einige Schätze ausgewählt und dokumentieren die Geschichte des von Fritz Willke geschaffenen „Europa-Waggon-Archivs“.
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.