; Diether Halama ; Markus Brüderlin ; William D Godsey
Wiener Silber
Modernes Design 1780-1918

29,80 €*

% 49,80 €* (40.16% gespart)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Zustand: Neu
Anzahl Seiten: 400
Produktsprache: Deutsch
Anzahl Abbildungen: 501 Abbildungen, davon 239 farbige
Verlag: Hatje Cantz Verlag
Gewicht: 2.635 kg
Breite: 242 mm
Höhe: 36 mm
Länge: 290 mm
ISBN: 9783775713160
Beschreibung
Produktinformationen "Wiener Silber"
Faszinierende Zusammenschau von Wiener Silber- und Metallobjekten - in einem ansprechend gestalteten Band mit über 500 Abbildungen.

Im Wiener Biedermeier sind auffallend klare und formal reduzierte Gebrauchsgegenstände aus Silber entwickelt worden, deren Formen durch ihre Sachlichkeit, Schlichtheit und Zweckmäßigkeit verblüffen und bis in unsere Zeit hinein nichts von ihrer Gültigkeit verloren haben. Im Wien der Jahrhundertwende griffen Josef Hoffmann und Koloman Moser in ihren Entwürfen für die Wiener Werkstätten auf den geistigen Gehalt dieser Zeit zurück. In der Folge fanden viele dieser Ideen der Wiener Avantgarde über Bewegungen wie Bauhaus oder De Stijl den Weg in die Massenproduktion und somit in das heutige Designvokabular.

In dieser üppig bebilderten Publikation werden mehr als 180 ausgewählte Wiener Silberobjekte aus der Zeit vom Klassizismus bis zur Wiener Werkstätte vorgestellt und mit Architektur- und Designikonen des 20. Jahrhunderts verglichen. Damit wird der spannenden Frage nachgegangen, welchen Beitrag Wien in der Zeit von 1780 bis 1918 zur Entwicklung der modernen Formgebung geleistet hat.

Im Buch sind Arbeiten von Josef Hoffmann, Henning Koppel, Marianne Brandt, Wilhelm Wagenfeld, Joseph Anton Kern, Christian Dell, Alois Würth, Ludwig Bock, Karl Sedelmayer, Charles R. Aschbee, Carl Otto Czeschka, Johann Mayrhofer, Ignaz Binder, Johann Klima, Gustav Klimt, Christopher Dresser u.v.a. abgebildet und beschrieben.

Das Buch war auch Begleitbuch zu den Ausstellungen:

Neue Galerie, New York: 17. Oktober 2003 bis 16. Februar 2004
Kunsthistorisches Museum Wien: 16. November 2004 bis 20. Februar 2005

Rezension:

»Ausgewählte Silberobjekte vom Klassizismus bis in die Zeit der Wiener Werkstätte werden in diesem prachtvoll bebilderten Band vorgestellt.«
[Antiquitäten Zeitung]
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.